xxx

Mit unseren Lösungen zur agilen Organisation

Wir beseitigen die Hemmschuhe, die Agilität und den Erfolg ausbremsen. Das Wissen um die Einflussfaktoren und die Ergebnisse des Quick-Checks ermöglichen die schnelle Entwicklung kundenspezifischer Konzepte, die wir im Auftragsfall gemeinsam mit Kunden und unseren Partnern umsetzen.

Zufriedene Kunden und mehrere Auszeichnungen belegen den hohen Nutzen unserer Lösungen. 

 

Um die Ursachen von Zielkonflikten, ständig wechselnden Prioritäten und Silodenken zu beseitigen, empfehlen wir den Fokussierungs-Workshop. Durch ihn wird das Führungsteam auf die Schlüsselziele und strategischen Prioritäten fokussiert - Voraussetzung für schnelle Konsensbildung und glasklare Prioriäten.

Neuen oder dysfunktionalen Führungsteams empfehlen wir die Navigations-Programme von N.E.W.S. - Navigating in Times of Change

Für die zeitgemäße und effizeinte Mitarbeiterführung empfehlen wir die hochwirksamen Leadership-Programme von N.E.W.S.

Zur Vermeidung von Aktionismus und verbrannten Ressourcen, empfehlen wir den flächendeckenden Einsatz von EFP. Die mit dieser Bewertungsmethode ermittelten Werte stellen sicher, dass Führungskräfte aller Bereiche und Ebenen unternehmerisch richtig entscheiden und priorisieren.

Zur Beschleunigung von Unternehmens- und Produktentwicklung empfehlen wir die Einführung agiler Methoden wie z.B. Design Thinking, Design Sprint, Lean Startup oder Scrum.

Für das Selbstmanagement von Fach- und Führungskräften empfehlen wir eine kleine auf EFP  basierende Excel-Lösung.  Es unterstützt sie dabei, das Wesentliche zu erkennen und sich darauf zu fokussieren.

Als Teamlösung empfehlen wir das TakeOff-Management, welches ebenfalls auf Vektor und EFP basiert. Mit ihr sorgt der Teamleiter für gute Entscheidungen und glasklare Prioritäten. Da er auf einen Blick erkennt, welche Maßnahmen anstehen, welche laufen und wo es klemmt, kann er im Überblick agieren und die entscheidenden Maßnahmen und Projekte vorantreiben.

Mit dieser Lösung werden Qualitäts- und Risikomanagement deutlich flexibler und agiler. Sie sorgt für glasklare Eskalationsstufen, schnelle Entscheidungsprozesse und fokussiert alle Beteiligten auf das wirklich Wichtige.

Für die Wirtschaftplanung großer Unternehmen empfehlen wir das EFP-basierte Ressourcenmanagement. So wissen die Budgetverantwortlichen stets im Vorfeld, wie wichtig ein Projekt für die Zielerreichung ist und ob es sich lohnt.

Um zu vermeiden, dass Mitarbeiter nur "Dienst nach Vorschrift" machen, setzen wir diese Lösungen ein.

Unser  Ideenmanagement regt Mitarbeiter zum aktiven Mitdenken an, da sie den Nutzen und den daraus resultierenden Prämienanspruch ihrer Vorschläge selbst  bewerten können. 

Damit sich deutlich mehr Mitarbeiter für die Erreichung der Ziele engagieren, empfehlen wir unsere Ownership-Programme, die auf neutral erhobenen Mitarbeiterbefragungen basieren.