System(at)isch agiler und wettbewerbsfähiger

Es braucht viele kluge Entscheidungen und eindeutige Prioritäten, damit Unternehmen in Zeiten schneller und radikaler Veränderungen auf Erfolgskurs bleiben.

Um Ad hoc-Entscheidungen und Aktionismus zu vermeiden, setzen viele Führungskräfte und -teams auf EFP – eine bewährte und mehrfach ausgezeichnete Bewertungs- und Priorisierungsmethode. Die in kürzester Zeit ermittelten Werte zeigen ihnen eindeutig, wie wichtig etwas ist und welche Maßnahmen sich lohnen werden.

Auf diese Weise können sie im Überblick entscheiden, situativ richtige Prioritäten setzen und die Mittel und Kräfte noch besser fokussieren. Da die ermittelten Werte auch unmissverständliche Prioritäten ermöglichen, weiß jeder im Unternehmen, worauf es wirklich ankommt und die entscheidenden Maßnahmen werden deutlich schneller umgesetzt.



Kundenstimmen


EFP-basierte Lösungen

EFP kommt überall dort zum Einsatz, wo man  Ressourcen bestmöglich nutzen und anspruchsvolle Ziele erreichen will.

Mehr über EFP

Diese kurzen Video-Clips zeigen wie die Methode funktioniert und wie man mit ihr auf Erfolgskurs bleibt.

Der erste Schritt zur Lösung

Neben einem kurzen Rückblick auf das Thema Priorisierung zeigt das Whitepaper die beiden Gesetze der Priorisierung auf. Wer diese nicht berücksichtigt, läuft schnell Gefahr sich zu verzetteln.

Im Hauptteil wird detailliert beschrieben, wie EFP funktioniert, wie man die Methode anwendet und was für den unternehmensweiten Einsatz erforderlich ist.
 
Nachdem Sie die Kundenbeispiele kennen, werden Sie wissen, wie Alleinentscheider und Führungsteams mit EFP
 

ü auch unter Hochdruck den Überblick behalten 

ü Budgets und Ressourcen optimal nutzen,

ü Engpassprobleme minimieren und beseitigen

ü und Krisen in Rekordzeit bewältigen
 
Verpassen Sie nicht die Chance, die EFP smarten Führungskräften gerade in der Krise und in Zeiten der Unsicherheit bietet.

Whitepaper Priorisierung

Wie man in Sekunden Wichtigkeit misst und eindeutige Prioritäten setzt!